Archiv für den Monat: Dezember 2015

Freundesbrief 36
Weihnachten 2015

3. Dezember 2015  Fest des hl. Franz Xaver

Liebe Verwandte und Freunde!

Erneut dürfen wir Weihnachten feiern und im Advent uns vorbereiten auf sein
Kommen in diese unruhige und zerrissene Welt. Verborgen begegnet uns der
Herr als Flüchtlingskind und deren Eltern heutzutage und bittet um Aufnahme
in unser Leben. Einsamkeit umgibt so viele Menschen.

Ob alt oder jung, ob gesund oder krank will uns der Herr die Liebe Gottes spüren lassen
und unsere oft leibliche und noch mehr seelische Not lindern und öffnen für den Anruf
der Botschaft: Erhebt Eure Häupter und erkennt: Eure Erlösung ist nahe! Advent ist
die große Zeit der Sehnsucht und der Erwartung auf Erlösung. Die täglichen Meldungen
aus aller Welt vermitteln, wie sehr die Welt, wie sehr die Menschen angewiesen sind auf Rettung.

A D V E N T 2015
W Das „W“ steht für „Wärme“
Wärme schenken, spüren, mitempfinden, ausstrahlen

E Das „E“ steht für „Elend“
Leben im Elend; Spenden lindern die Not

I Das „I“ steht für „Innenleben“
Du hast mein Inneres geschaffen“ Ps.139

H Das „H“ steht für „Hoffnung“
Hoffnung vermitteln, Sehnsüchte stillen.

N Das „N“ steht für „Nacht“
Dunkel, Finsternis – Heilige Nacht

A Das „A“ steht für „Arbeit“ –
Durch Arbeit Freude und Hilfe geben

C Das „C“ steht für „Christkind“
Schenken und Beschenkt werden

H Das „H“ steht für „Herz“
Freimachen und frei werden

T Das „T“ steht für „Trost“
Trost spenden, zuhören, Trauernde nicht vergessen

E Das „E“ steht für „Engel“ –
„Ehre sei Gott in der Höhe“ – Engel gibt es auch in Menschengestalt

N Das „N“ steht für „Neuanfang“ –
Frieden suchen, Verzeihung, Versöhnung, sich zur Krippe aufmachen.

Dieser Text stammt von Frau Erika Schwarz – Vergelts Gott liebe Erika!

Mit dieser Meditation wollen wir voll Vertrauen ins neue Jahr gehen und
in Gottes Namen alles annehmen, was es bringt.

Danke allen Freunden, Bekannten und Verwandten für die Zeichen des Wohlwollens
und der Achtsamkeit, die guten Wünsche und Grüße aus Nah und Fern.

Für kommendes Jahr hat Stephan Ziehfreund und Carmen schon eingeladen zu
unserem Freundestreff nach Weimar – 5. – 8. Mai 2016. Nähere Informationen oder

Anfragen an Stephan Ziehfreund oder mich richten!

Allen Freunden aus all den Jahren seit meinen Wiener, Regensburger, Teheraner, Istanbuler,
Schambacher und jetzt Freudenberger Jahren reiche Gnade und Frieden für 2016!

WIE IMMER Hans Hammer